Die Münchner Railpool GmbH (Rpool) besitzt mit über 150 Fahrzeugen einen der umfangreichsten und modernsten Leihparks für den europäischen bzw. grenzüberschreitenden Schienenverkehr. Dazu gehören neben Lokomotiven der Bauart Siemens Vectron auch solche des Typs Bombardier TRAXX, aber auch die bewährten Baureihen 151 (aus dem Bestand der ex-Bundesbahn) und 155 (aus dem Bestand der ex-Reichsbahn).
Hier ein Blick auf die mit SETG beschriftete, aber im Bestand der Railpool GmbH stehende Lokomotive 193 814-1, fotografiert am 23.07.2018 in Berlin-Lichtenberg von Thomas Moschansky bei einem gemeinsamen Bahn-Ausflug.
Hersteller
Railpool-Lok 186 431-3 kratzt am 08.04.2022 die Kurve am Darmstädter Nordbahnhof und zieht einen Ganzzug mit fabrikneuen Automobilen hinter sich her, deren zukünftige Besitzer sich ob steigender Spritpreise vielleicht doch überlegen, sich das eine oder andere Mal auch mit der Bahn zu deplazieren. Die Lok fährt anscheinend unter der Flagge der RBP.
Hersteller
Die nächste aus dem Pool gezogene Nummer, nämlich 193 815-8, hört auf den Namen "Kätchen" und zeigte sich am 26.10.2021 in Aschaffenburg in VTG- bzw. Retrack-Aufmachung.
Hersteller
Puhlen wir noch ein wenig im Rpool-Bestand herum, so stoßen wir auf Rpool-Lok 186 289-5. Diese hielt sich am Vormittag des 10.10.2021 mit ihrem Zug länger auf der rechtsrheinischen Mittelrheinstrecke auf und war auf der nachmittäglichen Rückreise noch immer vom gegenüberliegenden Ufer aus zu sehen.
Hersteller
Es tut doch immer wieder gut, wenn man hier und da mal auf alte Bekannte aus der Bundesbahnzeit trifft. So geschehen am 15.06.2022 in Altenhundem, wo aus dem haltenden Zug ein Foto der entkeksten 151 028-8 gelang. Übrigens waren die 151er ursprünglich mit Scherenstromabnehmern ausgerüstet, erst in späten Jahren hatte man einigen von ihnen Einholm-Panthos verpaßt ...