Seit September 1999 führt die zur Veolia-Gruppe gehörende Rheinisch-Bergische Eisenbahn-GmbH im Auftrage der Regiobahn den Betrieb zwischen Kaarster See, Neuss, Düsseldorf, Erkrath und Mettmann durch. Der Betrieb ist rationell, die Fahrpläne bieten gut durchdachten Taktverkehr, Fahrzeuge und Stationen hinterlassen durchweg einen einladenden Eindruck.
Daran ändert auch das Wetter in Neuß am 25.07.2005 nichts, das RBE-Triebwagen 1010-1/2, einem Talent-Typ, nichts anhaben kann.
Hersteller