Unter Ostdeutsche Eisenbahn GmbH tritt ein von der PEG und der Hochbahn getragenes Eisenbahnunternehmen mit Sitz in Berlin auf. Sie hat (noch) ein Depot in Beeskow. Dort stehen auf einem ehemaligen Firmengelände weitere Tfz (RS1). Man bedient folgende Strecken:
  • RE2: Wismar - Wittenberge - Berlin - Cottbus
  • RE4: Stendal - Rathenow - Berlin - Jüterbog
  • R3: Hagenow - Hagenow-Land - Ludwigslust - Parchim - Waren - Neustrelitz
  • RB33: Berlin-Wannsee - Beelitz Stadt - Jüterbog
  • RB51: Rathenow - Brandenburg (Havel)
  • RB63V: Eberswalde - Prenzlau
  • Ab 2008 ging übrigens auch das Spree-Neiße-Netz an die ODEG, es besteht aus den Strecken
  • OE65: Zittau-Cottbus
  • RB46: Cottbus-Forst
  • OE64: Görlitz-Hoyerswerda
  • und
  • OE60V: Görlitz-Bischofswerda

  • Auf der Strecke Neustrelitz - Mirow hingegen fährt die ODEG nicht mehr, doch am 18.08.2005 war VT650.52 noch dort unterwegs und kam pünktlich in Mirow an. Mit an Bord zahlreiche Fahrräder ... also zahlt es sich aus, daß die Fahrzeuge in der Mitte statt einiger Sitzgruppen etliche Fahrradstellplätze aufweisen.
    Hersteller
    Modellbahn


    Die ODEG zählt zur Zeit sechs Stadler-GTW ihr eigen. Als RB33 ist am 24.03.2013 Triebwagen VT 646.043 (646 043-9) in Berlin-Wannsee bereit zur Abfahrt nach Jüterbog. Die Übergangsbrücke zum Bahnsteig der Autoreisezüge ist zwar ein guter Fotostandpunkt, aber wenn man dann noch mitfahren will, kommt Hektik auf ...
    Hersteller
    Modellbahn

    Auf der Linie OE65 (Zittau-Cottbus) wartet am 23.03.2013 einer der sechs ODEG-Desiros, Triebwagen 642 416, bei zittrigen Temperaturen auf Abfahrt nach Zittau.
    Hersteller
    Modellbahn


    Zum Zeitpunkt der Aufnahme brandneu in Betrieb war ET 445.102, einer der 4 KISS-Triebwagen der ODEG. Am 23.03.2013 legte er auf der Linie RE2 am Bahnhof Zoo einen Zwischenhalt ein.
    Hersteller