Die Nordbayerische Eisenbahn operiert nicht nur am Stammsitz, dem Aschaffenburger Hafen, sondern setzt ihr Personal und rollendes Material auch für andere Aufgaben an anderen Standorten ein. So auch Lok 212 375-0 der NBE, sie wurde am 13.07.2005 von der wiederinstandgesetzten Donges-Brücke in Darmstadt in Szene gesetzt.

Lok 202 547-6 der NBE befindet sich am 03.01.2007 im Depot der Aschaffenburger Hafenbahn.

Auf der Innotrans 2010 war diese V100 mit der neuen Betriebsnummer 203 160-7 ausgestellt, die bereits mehrfach den Besitzer gewechselt hatte und letztlich aufgearbeitet im Farbkleid der NBE erscheint. Reinhard Meißner drückte gnadenlos auf den Auslöser (25.09.2010).

Am gleichen Ort, wenn auch am 30.07.2005, stand die ungewohnt farbenfrohe NBE-Lok 212 311-5 bereit.

In Friedberg/Hessen, am 20.04.2006, war die (noch?) originalbelassene NBE-Lok 212 089-7 anzufinden.