Mit ihrem Gründungsjahr 1999 zählt die Mittelweserbahn GmbH auch zu den jüngeren Eisenbahnunternehmen. Man besitzt diverse neue und gebrauchte Lokomotiven, die mehr oder minder im Bauzugdienst oder in Ausleihe zu finden sind, fährt aber auch inzwischen überregionale Güterkurse.
Am 30.12.2003 verbrachte die recht neue MWB-Lokomotive V2301, eine Vossloh G1700BB, den Jahreswechsel in Darmstadt-Kranichstein.
Hersteller


'Wir bringen Sie über den Berg' ... mit diesem Leitspruch macht die MWB in Laufach auf sich aufmerksam. Mit einer E94 bietet die Bahngesellschaft Schubdienste an der Spessartrampe an. Die Lokomotive wurde während des Krieges als E94 103 gebaut, verblieb schließlich als spätere 1020 041-8 bei der ÖBB und wurde schließlich mit einer Schwesterlok an die MWB veräußert. Der ehemalige DR-Waggon mit der Bezeichnung 0003 93-26 600-4 dient als fahrbares Ersatzteilelager.
Jederzeit schubbereit - so auch am 21.06.2004.

Inzwischen hat die Bahngesellschaft für überregionale Güterkurse auch 'Taurus'-Lokomotiven. Diese quert am 14.04.2004 den Bahnübergang Darmstadt-Kranichstein.
Hersteller


Diese MWB-Lokomotive, eine Ost-V100, mit der Nummer 1203 war am 16.07.2000 in Bremervörde anzutreffen, wo sie leihweise den EVB-Fuhrpark bereichert.

Die blaue Lackierung steht auch der westlichen V100-Ausgabe in Form von MWB-Lok 1352 recht gut, die sich am Abend des 15.07.2003 im Darmstädter Hauptbahnhof zeigt, vermutlich zum Ziehen von Bauzügen ... obwohl die DB im Bw Darmstadt genügend 'arbeitslose' Lokomotiven hat. Inzwischen ist diese ehemalige DB-Steilstrecken-V100 an die Rennsteig-Bahn Tühringen veräußert.

Das gleiche Lackierungs-Schema ziert MWB-Lok V661, die am 14.04.2004 nahe Darmstadt-Kranichstein im Abendlicht eine gute Figur macht.

Reinhard Meißner sichtete am 21.09.2001 MWB-Lok 248, eine ehemalige, nunmehr sternhagelblaue DB-Köf in Paderborn.