Zweiffellos eine der bekanntesten Schweizer Privatbahnen ist die Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn. Sie ist eine wichtige Nord-Süd-Verbindung durch die Schweizer Alpen. Die Stammstrecke der BLS ist die Lötschberg-Linie zwischen Thun und Brig.
Bei einem gemeinsamen Urlaub im August 1992 nahm Thomas Moschansky die imposante Doppel-Lok Ae 8/8 274 auf. Die 1959 gebaute Maschine bringt immerhin 8800 PS auf die G(e)leise.
Modellbahn

Zwar wird das Schweizer Eisenbahnnetz von eletrischen Lokomotiven dominiert, doch es findet sich auch die eine oder andere Diesellokomotive, so auch bei der BLS. Diese G1700BB präsentierte sich am 12.09.2006 auf der Berliner Innotrans auf dem Stand der Firma Vossloh, ihre sowohl computergerechte aber auch noch die alte Schweizer Klassifizierung erfüllende Bezeichnung lautet Am 843 503-4 ... sie dient mit 2 weiteren Maschinen der Entpannung von liegengebliebenen oder defekten Zügen und als Traktion für Unterhaltskompositionen im Basistunnel. Sie sind deshalb mit ETCS Level 2 ausgerüstet.
Hersteller
Modellbahn