Einen kleinen Schweiz-Rekord hält die Trogenerbahn, die die Orte Sankt Gallen und Trogen miteinander verbindet, indem sie als reine Adhäsionsbahn Maximalsteigungen bis 75/ aufweist. Der Betrieb wird hauptsächlich mit diesen BDe 4/8-Triebwagen bestritten.
Dieser zeigt sich am 20.04.2002 dem Fotografen Reinhard Meißner.

Am 09.05.1975, als Fritz Roth im Depot Speicher diese Aufnahme machte, waren noch etliche ältere Fahrzeuge anzutreffen - so wie dieser Beiwagen mit der Nummer B85.

Für Stückgutverkehr wurden auch Güterwagen im Zugverband mitgeführt, so auch dieser ebenfalls am 09.05.1975 von Fritz Roth aufgenommene Wagen J62.